Warum ich einen Laden eröffne...

...eigentlich ganz einfach, weil ich unverpackt einkaufen möchte, was aber
nur mit ca. 40km Anfahrt und allermeistens in Städten möglich ist.
Da ich mir sicher bin, dass es nicht nur mir so geht, ist es
an der Zeit das jetzt zu ändern.

Deshalb eröffne ich in unserem wunderschönen Mönchberg
einen Unverpacktladen auf dem Land.


Ich liebe unsere Mutter Erde und bin der Meinung, dass wir sie schon
viel zu lange ausgesaugt und belastet haben.

 

Deshalb - plastikfrei, möglichst unverpackt und Bio!

 

Weiterhin ist es mir wichtig, die heimischen Produzenten zu unterstützen,

was wiederum mit kürzeren Transportwegen einher geht.

 

Deshalb - möglichst regional!

 

Außerdem sollte jede/r, der seine/ihre Arbeit ordentlich macht,

auch entsprechend entlohnt werden.

Womit wir bei dem sozialen Aspekt angekommen sind.

Wenn möglich, achte ich darauf, dass entweder meine Lieferanten selbst die Waren/Lebensmittel herstellen, oder dass meine Lieferanten die Produzenten kennen und auf eine entsprechende Entlohnung und faire Arbeitsbedingungen achten.

 

Deshalb - möglichst fair!

Wenn ich mir etwas wünschen dürfte, dann würde ich alles in Bio und von
regionalen Produzenten beziehen, die dann natürlich auch entsprechend
fair entlohnt werden würden.
Da das leider noch nicht komplett durchgängig möglich ist, ist weiterhin
träumen angesagt. Aber mein eigener Laden war auch erstmal nur ein
Traum...

21-07-21_Logo_unverpackt_4c_30x10mmdruck.jpg